Über uns

Über mich

1972 reiste ich von Indien erst nach England und dann nach Deutschland. Genau genommen, in den Süden von Deutschland, nach München. Doch schon eineinhalb Jahre später zog es mich nach Saarbrücken. Hier eröffnete ich 1999 mein Restaurant Star of India im Nauwieser Viertel.

 

Von meiner Mutter habe ich die Liebe zur indischen Küche übernommen und nach Deutschland gebracht. Sie kochte immer leckere, traditionelle Gerichte. So sind viele der Angebote in unserer Speisekarte nach dem Rezept meiner Mutter zubereitet.

 

Lassen auch Sie sich von meiner Liebe zum indischen Essen anstecken. Übrigens, meine Lieblingsgerichte sind Alu Gobi und Dal (33) und Channa Vandaloo (35).

 

Namaste, Ihr Amar :)

 

Elefanten, wohin man auch schaut

Bei einem Besuch unseres Restaurants wird Ihnen sicher unsere Affinität zum Elefanten auffallen. In Indien findet man ihn in vielen Tempeln als Statue des Elefanten-Gottes. Er symbolisiert dort den beliebten indischen Gott Ganesha. Dieser hat den Körper eines Menschen und den Kopf eines Elefanten und gilt als Sohn von Shiva und Parvati.

 

Als ich vor Jahrzehnten von Indien nach Deutschland kam und mein Restaurant im Nauwieser Viertel eröffnete, wollte ich meiner Liebe zu diesem wichtigen Symbol Ausdruck verleihen. Und so war mir klar, dass er eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung unserer Räume haben soll.

 

Qualität unserer Produkte

Bei unseren Speisen legen wir großen Wert auf die indische Kochtradition. Unsere Gerichte werden sorgfältig zubereitet, dabei verwenden wir hochwertiges Gemüse, Gewürze, Fisch und Fleisch. Bei allen Zutaten achten wir hierbei auf höchste Qualität.

 

Unser Restaurant bietet darüber hinaus auch einige vegetarische und vegane Essen an. Es sind hochwertige Speisen, die den vermehrten Nachfragen und Essgewohnheiten, aber auch den Einstellungen unserer Kunden zum Essen Rechnung tragen. Darüber hinaus geben sie die große Vielfalt der oft fleischlosen Küche in Indien wieder.

 

Hochwertig, indisch, lecker.

 

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 18:00–22:30 Uhr
Mittwoch 18:00–22:30 Uhr
Donnerstag 18:00–22:30 Uhr
Freitag 18:00–22:30 Uhr
Samstag 18:00–22:30 Uhr
Sonntag
18:00–22:30 Uhr